Rückblick

Eine Reise durch den Veranstaltungskalender

 

Vergangene Anlässe, Berichte & Impressionen

Nachfolgend finden Sie Informationen zu vergangenen Anlässen, festgehaltene Eindrücke und Stimmen aus dem Schlössli.

25. Juli 2019 - Oberländerabend

Der Oberländerabend ist neben den zahlreichen anderen Veranstaltungen ein kleines Fest, das viermal im Jahr stattfindet. Es soll allen Bewohnern eine gesellige Abwechslung bieten, indem am Abend Oberländer Spezialitäten aus der eigenen Küche gereicht werden,  zusammen gegessen und ein Gläschen Wein getrunken wird. Es soll ein spezieller Abend der Geselligkeit und Abwechslung, nicht im gewohnten Rahmen sein. Es eröffnet die Möglichkeit auch einmal neben einem anderen Bewohner zu sitzen. Es wird untermalt mit Live Musik, vorwiegend aus der Jugendzeit unserer Bewohner. Im Zentrum steht das fröhliche Beisammensein. Am letzten Oberländerbend hatten wir Rolf Blöchlinger (Holzschnitzer aus Brienz) bei uns zu Gast. Herr Blöchlinger zeigte unseren Bewohnerinnen sein interessantes Handwerk. Ferner hatten wir die Ehre auch den Handharmonika Club Brienz bei uns zu begrüssen. Der Harmonikaclub verwöhnte die Bewohnerinnen und Bewohner mit lüpfiger Musik aus ihrem umfangreichen Repertoire. 

Herzlichen Dank an Rolf Blöchlinger für die eindrückliche Holzbildhauerei, sowie an den Handharmonika Club Brienz für die unterhaltsame musikalische Abendgestatung.
Rolf Blöchlinger, Partout Holzbildhauerei Brienz, www.partout.ch
Handharmonika Blub Brienz, Hans von Allmen

 

Galerie Oberländerabend

29. Juni 2019 - Tag der Begegnung

Das Ziel des Tages der Begegnung war unsere Bewohner und die Bevölkerung des Bödeli einander näherzubringen. Hierfür wurde ein Basar, Ponyreiten für die Kinder, live Musik und Pizza zum selber backen im Holzofen und vieles mehr angeboten. Die entspannte Atmosphäre führte zu interessanten Gesprächen und lud zum gemütlichen verweilen ein.

 

Galerie Tag der Begegnung folgt in Kürze

Jahresbericht 2018 von Alexander Odenbach, Geschäftsleiter

Lesen Sie hier die Gedanken von Alexander Odenbach zum vergangenen Jahr, was das Schlössli in Zukunft erwartet und wie er die Institution im kommenden Jahr weiterentwickeln möchte.

24. Dezember 2018 - Weihnachtsfeier

Eröffnet wurde die Weihnachtsfeier 2018 durch eine Willkommensrede von Alexander Odenach. Er liess das vergangene Jahr Revue passieren und erzählte von den verschiedensten Aufgaben, die das Tagesgeschäft  mit sich bringt. Damit war das Fest eröffnet und Bewohnern, Angehörige und Mitarbeitende feierten das gemütliche Beisammensein.

Den musikalischen Auftakt bot die Familienkapelle Fuchs um die drei Musikanten Fredy und Toni Fuchs sowie Reto Mühlemann-Fuchs. Freunde der schönen Volksmusik kamen dabei voll auf ihre Kosten. Klavier, Handorgel, Glöggli und sogar die singende Säge begeisterten das Publikum.

Darauf folgte das Duo Jenny & Ueli aus Ringgenberg. Verzaubernde Blasmusikklänge liessen die Herzen aller höher schlagen und die Weihnachtsstimmung auch im Schlössli endgültig Einzug halten.

Abgerundet wurde die Feier durch eine Weihnachtsgeschichte, vorgetragen von Luzia, Paula und Thea Wyder. Die Geschichte und die Erzählerinne verstanden es, die Spannung hochzuhalten. Später wurde dann noch eine weitere Weihnachtsgeschichte von einer unserer Bewohnerinnen vorgelesen.

Was wäre Weihnachten ohne Gesang? Natürlich durfte dieser auch an unserer Weihnachtsfeier nicht fehlen. Also stimmten Musikanten, Bewohnern und Mitarbeitende gemeinsam an und sangen vier Weihnachtslieder.

An dieser Stelle möchte sich das Schlössli herzlichst bei allen beteiligten Darbietern bedanken:

Duo Jenny & Ueli, Ringgenberg
Jenny und Ueli Zurbuchen
http://www.jennyundueli.ch

Familienkapelle Fuchs
Fredy und Toni Fuchs sowie Reto Mühlemann-Fuchs

Familie Wyder
Luzia, Paula und Thea Wyder

 

Galerie Weihnachtsfeier 2018

11. August 2018 - Schlösslifest & Zirkus Valentino

Das traditionelle Sommerfest des Schlössli Pflegeheim am See stand am 11. August ganz im Zeichen des Zusammenseins und des Genusses. Vielseitigen Attraktionen wie beispielsweise ein Pflegestand, ein Bazar und zwei Zirkusvorstellungen garantierten gute Unterhaltungen bei schönstem Wetter.

Ein öffentliches Fest mit Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitenden

Auf der diesjährigen Gästeliste standen nicht nur Bewohnerinnen und Bewohner des Schlössli Pflegeheim am See und ihre Angehörigen, sondern das gesamte Dorf Bönigen. So traf man an diesem speziellen Nachmittag etwa den Gemeindepräsidenten, sowie die Mitglieder des Gemeinderats Bönigen im Garten des Schlösslis an. Auch Familien mit Kindern liessen sich das Spektakel nicht entgehen und erschienen zahlreich zu dem vierstündigen Fest. Unterhalten wurde das bunte Klientel durch die Kapelle „Edelweiss“ der Familie Fuchs mit Jodlerin Maya Rymann.

Den Höhepunkt des Festes bildete das Traumtheater Valentino, welches mit Varietéspektakel, Akrobatik- und Dressureinlagen (Hund und Katze) die Zuschauenden im Zirkuszelt ins Staunen versetzte.

Ein Glücksrad, ein Ballonweitflug-Wettbewerb und ein Gesundheitsposten, an welchem Vitalwerte und Blutzucker gemessen wurden, rundeten das Angebot ab.

Der Ballon Wettbewerb verschönerte den blauen Himmel mit den vielen gleichzeitig abgelassenen Ballonen und war eine wahre Augenweide.

Kulinarisch zeigte sich das Küchenteam um Markus Lorenz bodenständig. Nebst Grilladen gab es Kartoffelsalat,- Chili con Carne und ein gluschtiges Dessertangebot.

Ehrenamtlich mitangepackt

„Für uns als Betreiber und Veranstalter ist das Sommerfest ein wichtiges Ereignis. Wir freuen uns daher sehr, dass die Zahl der ehrenamtlich Mitarbeitenden kontinuierlich steigt. Auch an diesem Fest haben freiwillige Helferinnen und Helfer der Belegschaft kräftig unter die Arme gegriffen. Für das Engagement bedanke ich mich im Namen aller von ganzem Herzen“, sagt Alexander Odenbach, Geschäftsleiter, über das Freiwilligenengagement im Haus.

Zeitungsbeitrag von Alexander Odenbach zum Schlösslifest 2018. Lesen Sie hier den Jungfrau Zeitungs-Artikel: https://www.jungfrauzeitung.ch/artikel/166901/

 

Galerie Schlösslifest & Zirkus Valentino

9. August 2018 - Das SRF zu Besuch im Schlössli

«Während einer Woche treten beim «Generationen-Duell» junge Berufsleute gegen ältere und routinierte Kollegen und Kolleginnen an. Zwei spannende Teams, verstärkt mit Influencerin Anja Zeidler und Snowboard-Olympia-Medaillengewinner Ueli Kestenholz, treffen dabei aufeinander.» -www.srf.ch

Im Rahmen der oben beschriebenen Wettkämpfe erstellte am
9.  August 2018 das «Team Blau», um den Berner Oberländer Ueli Kestenholz,  zwei Hochbeete, ein Vogelbecken, eine Parkbank und einen kleinen Gehweg.

Das Unterfangen wurde von einem Kamerateam begleitet und festgehalten. Die Sendung wurde am 5. und 12. September 2018, auf SRF 1, ausgestrahlt.
Schauen Sie die ganze Sendung unter: https://www.srf.ch/play/tv/swissskills-2018/video/das-generationen-duell-episode-2?id=09b148df-721e-479e-b890-275b97e4ff0a

 

Galerie das SRF im Schlössli

15. September 2017 - Alpabzug

Wie jedes Jahr verlassen die Kühe die Böniger Alp Läger hoch über Iseltwald, um den Winter in Bönigen zu verbringen.
Der Alpabzug 2017 war bei schönstem Spätsommerwetter ein regelrechter Hingucker für die Bewohnerinnen und Bewohner, nicht zuletzt da die Route direkt vor dem Schlössli durchführt.

Wussten Sie, dass das Schlössli die Patenschaft für 1.5 Kühe auf der Alp Läger übernimmt, und dadurch jährlich über 100 Kilogramm feinsten lokalen Bergkäse erhält, welcher täglich zum Frühstück gereicht wird?

 

Galerie Alpabzug 2017

Dezember 2015 - Robert Seiler zieht Bilanz

"Schlössli Ufendhalt 2014 / 15

Ich versueche bim Schribe der Tritt umhi ds finde. Das ischt öppa de nid eso eifach, wemu vor luter Wald Böim nümme gsed! Was sells, äs hilft eim die engwilige Stunde bi schlächtem Wätter besser ds verdaue. Die alte Erinnrige us der Vergangeheit sin öppis wie Balsam für üsi alti Seel. Na däm ig jetz ds erschta Jahr im Schlössli ha dörfe erläbe, erloubet mer Bilanz ds zieh. Äs isch mitüüri wen e Vollträffer im Lotto. Mier mangleds a nüd, im Gägeteil, ig würde der ganz Tag von enere ganze Crew vo Pflegerinne und Pfleger mit viel Härzbluet sachkundig rund um d'Uhr regelrichtig vergwehnt. Drum mues ig Pfrad, mid was han i das verdiened, offe la. Aber merci säge für där täglich enorm gleischtet Isatz lid mer meh wa nume am Härze!

Schlössli am erschte Tag vom Chrischtmoned
2015 rs."

Robert Seiler, böniger Unternehmer, Gründer Seiler AG Bönigen, Initiant der Rettungsaktion um das Corti-Drama in der Eiger Nordwand.

 

Robert Seiler, 1929 - 2018, böniger Unternehmer, Gründer Seiler AG Bönigen, Initiant der Rettungsaktion um das Corti-Drama in der Eiger Nordwand, Bönigen